Zum Inhalt

GM

Alle Jahre wieder…

„Der kommandierende General weiß sehr wohl, dass die Prognosen nichts taugen. Aber er braucht sie für Planungszwecke.“_Kenneth J. Arrow …wollen Investoren von den weltbesten Experten wissen, wie sich die Aktienmärkte im kommenden Jahr entwickeln werden. Obwohl beiden Seiten mittlerweile glasklar ist, dass es weder klug ist, als Analyst solche Prognosen zu erstellen, noch als Anleger, sich nach solchen Prognosen zu richten. Aber es steht eben viel auf dem Spiel. Und je mehr auf dem Spiel steht, desto… Weiterlesen »Alle Jahre wieder…

https://www.metv.com/stories/16-retro-and-ridiculous-cigarette-ads-youll-never-see-today

Parallelen zwischen Bewegung und Geldanlage

„Der Preis für Bildung wird einmal bezahlt. Der Preis für Unwissenheit wird für immer bezahlt.“Ted Nichols Es sind weniger als 100 Jahre vergangen, seit körperliche Anstrengung noch ein Zeichen für Armut war. Klar, Turnvater Jahn brachte seine Lehren schon im 19. Jahrhundert unter die Jugend und die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit fanden schon 1896 statt. Aber diese neue Entwicklung war noch bis weit in das 20. Jahrhundert einer Elite vorbehalten. Nur diese hatte ausreichend Zeit und… Weiterlesen »Parallelen zwischen Bewegung und Geldanlage

Long-Term Asset Return Study | The Age of Disorder Quelle: https://www.epge.fr/wp-content/uploads/2020/09/The-age-of-disorder.pdf

Kleine Geldentscheidungen mit großen Vermögensauswirkungen

„Es ist niemals zu spät, aber immer höchste Zeit.“_Alfred Adler Je Früher, desto besser – Zeit ist die wertvollste Zutat der Vermögensverwaltung Was Geldentscheidungen und Vermögensaufbau angeht, werden entscheidende Weichen schon in frühen Jahren gestellt. Womöglich schon vom ersten Lebensjahr an. Wenn nämlich Eltern – sowie Verwandte und Freunde – Goldmünzen und Spareinlagen (und Unmengen an Kleidung und Spielsachen) verschenken, oder für ihr Kind ein Wertpapierdepot eröffnen damit es am wirtschaftlichen Erfolg der Menschheit teilnehmen… Weiterlesen »Kleine Geldentscheidungen mit großen Vermögensauswirkungen

Von Piloten und Vermögensverwaltern

„Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und sie tun es, tatsächlich.“_Bertrand Russell Ob man sein Vermögen selbst verwalten will, oder ein Flugzeug selbst fliegen will: Der erforderlich Aufwand und die notwendige Zeit, um das passabel zu schaffen, ist vergleichbar. So ungefähr 10-20 Stunden Lernen und ein paar Stunden Praxis reichen meistens aus. Die Sache ist hier aber, so wie auch in vielen anderen Lebensbereichen, dass zwischen „Wissen“ und „Können“, bzw. „Verstehen“, ein gewaltiger Unterschied… Weiterlesen »Von Piloten und Vermögensverwaltern

Effektive Finanzbildung

„Mit Geld, das man nicht verdient hat, Dinge kaufen, die man nicht braucht, um Leute zu beeindrucken, die man nicht mag.“_Robert Quillen ich hatte während meiner gesamten Studentenjahre, und auch während der ersten Jahre meiner Berufstätigkeit, meinen Überziehungsrahmen mit erstaunlicher Konsequenz bis zum Limit ausgeschöpft. Es gab einige Unterbrechungen dieses Zustands, aber es dauerte nie lange, bis ich den „Normalzustand“ wieder hergestellt hatte. Was den Umgang mit Geld in jungen Jahren angeht fällt mir keine… Weiterlesen »Effektive Finanzbildung

Zwei Schwerwiegende Fehler beim Umgang mit Geld

„Das bewusste Gehirn denkt, es sei das Oval Office, aber in Wirklichkeit ist es das Pressebüro, das eilig plausible Erklärungen für anderswo getroffene Entscheidungen zusammenstellt.“_Rory Sutherland Die meisten Menschen, selbst die klügsten, machen in Bezug auf Geld zwei schwerwiegende Fehler: Sie gehen davon aus, dass jeder normale Mensch fähig sein muss, mit Geld gut umzugehen. Jedenfalls spätestens, sobald er sein eigenes Geld verdient. Und sie glauben, dass Geld glücklich machen kann. Übrigens, auch wenn sie… Weiterlesen »Zwei Schwerwiegende Fehler beim Umgang mit Geld

Was kann uns ein Börsenjahr wie 2022 über die kommenden Jahre verraten?

„Die Angst hat einen weitaus größeren Einfluss auf das menschliche Handeln als das beeindruckende Gewicht der historischen Beweise.“_Jeremy Siegel Das Jahr 2022 war eines der schwierigsten der letzten 152 Jahre. Sowohl Aktien als auch Anleihen sahen reale (inflationsbereinigte) Verluste von mehr als 20%. Ähnliches ist in den letzten 152 Jahren nur fünfmal geschehen und trifft genau jene Anleger besonders, die besonders risikobewusst anlegen wollen. Was kann man nach einer solchen Bewegungen für das Jahr 2023, bzw. die… Weiterlesen »Was kann uns ein Börsenjahr wie 2022 über die kommenden Jahre verraten?

Backgammon, Börse und Langeweile

„Was eine Entscheidung großartig macht, ist nicht, dass sie zu einem großartigenErgebnis führt. Eine großartige Entscheidung ist das Ergebnis eines guten Prozesses, …“ _Annie Duke An den Kapitalmärkten (so wie auch meistens im Leben) trifft man Entscheidungen unter Unsicherheit: Verfügbare Informationen sind unvollkommen und das Ergebnis wird von Zufällen beeinflußt In solchen Fällen können gute Entscheidungen zu schlechten Ergebnissen, und schlechte Entscheidungen zu guten Ergebnissen führen Die Qualität solcher Entscheidungen kann daher nur am Entscheidungsprozess… Weiterlesen »Backgammon, Börse und Langeweile

Backgammon, Investing and Boredom

„What makes a decision great is not that it has a great outcome.A great decision is the result of a good process, …“ _Annie Duke In the capital markets (as in most of life), decisions are made under uncertainty: available information is imperfect and the outcome is influenced by chance. In such cases, good decisions can lead to bad results, and bad decisions can lead to good results. The quality of such decisions can therefore… Weiterlesen »Backgammon, Investing and Boredom

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close